Verwaltung

Zeichen der Hoffnung für Betroffene der Hochwasserkatastrophe

„Die Hilfsbereitschaft aus den Gemeinden und weit darüber hinaus ist ein echtes Zeichen der Hoffnung“, freut sich Martina Espelöer, Superintendentin des Evangelischen Kirchenkreises Iserlohn. Fast eine Viertel Million Euro haben Menschen aus dem gesamten Kirchenkreis für die Betroffenen der Flutkatastrophe gesammelt. Die diakonische Kommission hat nun erneut getagt und die Auszahlung von 163.000 Euro an…

Das Wort zur Wochenmitte

Unwetter mit verheerenden Folgen, auch ganz in unserer Nähe, Feuersbrünste am Mittelmeer – es sind beängstigende Bilder, die wir täglich sehen. Für manch einen Menschen mag sich in diesen Bildern das nahende Ende der Welt widerspiegeln. Für andere wiederum, und das ist unstrittig, sind diese Ereignisse Zeichen des Klimawandels, zu dem wir Menschen in großem…

Das Wort zur Wochenmitte

Liebe Leserinnen und Leser,  vielleicht kennen Sie noch den Werbeslogan von Hipp: „Dafür stehe ich mit meinem Namen.“ Da verspricht jemand, dass das Produkt, das verkauft werden soll, so gut ist, dass er selbst mit seinem Namen dafür einstehen will. Er riskiert sogzusagen seinen guten Ruf, bzw. seinen guten Namen für dieses Produkt.  Dieser Slogan…

Teilschließung der Gemeindezentren im Lockdown – Gottesdienste finden statt

Aufgrund der aktuellen Lage und des beschlossenen „Soft“-Lockdowns im November sind auch in unserer Gemeinde die Auswirkungen spürbar. Das Wichtigste in dieser Zeit: Die Evangelische Kirche Schwerte lädt auch in der Zeit des November-Lockdowns zu den Gottesdiensten in die Kirchen und Kirchräume ein. Allerdings werden bis auf Weiteres unsere Gemeindezentren schließen müssen, Gruppen und Kreise können…

Erreichbarkeit des Gemeindebüros

Aufgrund der aktuellen Situation und der Kontaktreduzierung ist die Tür des Gemeindebüros im Calvinhaus bis auf weiteres geschlossen. Wir bitten Sie zu klingeln, damit Ihnen geöffnet werden kann. Falls möglich bitten wir Sie zur Kontaktminimierung Ihre Anliegen den Mitarbeiterinnen im Gemeindebüro telefonisch oder per Mail mitzuteilen und auf persönliche Besuche zu verzichten. Die Kontaktdaten finden Sie…