Stadtkirchenarbeit

St. Viktor kino – Master Cheng in Pohjanjoki

Mika Kaurismäki, der Bruder es berühmten finnischen Regisseurs Aki Kaurismäki, präsentiert mit diesem sensiblen und wundervoll fotografierten Familienfilm eine spannende und ungewöhnliche Geschichte:  Der chinesische Koch Cheng fährt nach dem Tod seiner Frau mit seinem Sohn in das finnische Dorf Pohjanjoki, um dort seinen Wohltäter Fongtron zu treffen, der ihm in einer schweren Lebenskrise geholfen hatte. Während er noch sucht, hat das…

Piano & Poesie

Atempausen mit Kerzenlicht, Klavier-Musik und Gedichten, wird es in St. Viktor auch in diesem Herbst und Winter wieder geben. So laden wir, Kantorin Clara Ernst und Stadtkirchenpfarrer Tom Damm wieder herzlich in die nur von Kerzen meditativ-mystisch erleuchtete Marktkirche St. Viktor ein, den Alltag heilsam zu unterbrechen. 45 Minuten zur Ruhe kommen, Klavierimprovisationen zu genießen…

St. Viktor Kino Extra – Embrace

Die australische Fotografin Taryn Brumfitt hatte weltweit Erfolg mit Aufnahmen ihres Körpers vor und nach ihrer Schwangerschaft, die sie in den sozialen Medien postete. Ihr anschließendes Filmprojekt sollte Aufschluss über die Gründe für die hohe Körperunzufriedenheit bei Mädchen und Frauen geben. Etwa 50 Prozent aller jungen Mädchen zwischen 5 und 12 Jahren wollen abnehmen. Und…

Kanzelrede mit Emmanuel Boango

Am Reformationstag, 31. Oktober 2022, 18 Uhr findet traditionell unsere Kanzerede in St. Viktor statt. Nur an diesem Tag, also einmal im Jahr, wird unsere kunstvolle Kanzel aus dem 17. Jahrhundert bestiegen. Und zwar in diesem Jahr von Emmanuel Boango, Pastor und Superintendent aus dem Kongo, der seit zwei Jahren als Pfarrer in Letmathe arbeitet.…

Der Sieben-Schmerzen-Altar in St. Viktor

Das diesjährige „Schwerter Forum“ wird am Samstag, 5. November, um 18 Uhr in St. Viktor stattfinden. Im Zentrum steht der Marienaltar, der in seinen Medaillons die Tradition der sieben Schmerzen abbildet, die Maria als Mutter Jesu während der Passion ihres Sohnes erlitten hat. Wie viele von Ihnen wissen, ist der Altar anlässlich seines 500jährigen Jubiläums…

St. Viktor Kino – made in China

Diese französische Komödie von Julien Abraham, 2019 gedreht, spielt mit Klischees zwischen Fernost und Europa und arbeitet dabei einen familiären Vater-Sohn-Konflikt auf: François ist ein dreißigjähriger Fotograf mit asiatischen Wurzeln. Vor über zehn Jahren hat er sich mit seinem Vater zerstritten und hat seitdem keinen Kontakt mehr mit seiner Familie. Er leugnet sogar seine chinesischen…