Kirchen & Gemeindehäuser

Marktkirche St. Viktor

Die Sankt-Viktor-Kirche ist die zentrale Kirche Schwertes. Sie liegt direkt am Marktplatz, und ihr schiefer Turm wird nicht nur von evangelischen Christinnen und Christen, sondern von Schwerterinnen und Schwertern insgesamt als Wahrzeichen der Stadt angesehen.Zu ihren besonderen Schätzen gehören der Antwerpener Altar von 1523 mit über 150 zum Teil vergoldeten Schnitzfiguren, die  Kanzel von 1666,…

GZ St. Viktor

Einen anderen Grund kann niemand legenals den, der gelegt ist, welcher ist Jesus Christus. 1. Korinther 3,11 Dieser Bibelvers steht auf dem Grundstein des neuen Gemeindezentrums, der auf dem Treppenaufgang von der Brückstra.e zu sehen ist. Bei allem, was wir als Gemeinde tun, geht es um die Frage, aus welcher Motivation wir tätig sind. Grund der Kirche ist und bleibt…

Calvin-Haus

Das Calvin-Haus ist nach der St. Viktor-Kirche das älteste Gebäude in Schwerte. Ursprünglich war es ein Weinhaus, das sich später zu einer Kirche wandelte. Heute hat hier die Ev. Kirchengemeinde ihren Sitz mit Gemeindebüro und Friedhofsverwaltung.

Johanneshaus

Das Gemeindehaus am Alten Dortmunder Weg wird 1965 erbaut und in den Siebzigern erweitert. Das Haus verfügt über einen Gottesdienstraum mit Orgel für ca. 80 Personen, der auf ca. 250 Plätze erweitert werden kann. Weitere Nebenräume stehen im Kellergeschoss zur Verfügung. Der Kirchraum ist sehr schlicht gehalten und wird von einem geschnitzten Altarbild („Fußwaschung“) dominiert. Zum…

Villigster Kirche und GZ

Seit 1959 gibt es in Villigst eine eigene kleine Kirche. 1973 werden das evangelische Gemeinde- und Küsterhaus gebaut. 1996/1997 werden die Gemeinderäume renoviert. 2004 wird die neue Orgel in der Kirche feierlich eingeweiht. Das Gemeindehaus in Villigst wird von einem eigenständigen Förderverein bewirtschaftet. Weitere Infos zum Förderverein finden sie hier… Ansprechpartner Brigitte StirnerKüsterin Tel.: 01575 3420312

GZ Geisecke-Lichtendorf

In den Jahren 1927/28 wird das Gemeindehaus gebaut. Anfang der 60er Jahre wird es ausgebaut. 1973 wird das Pfarrhaus zwischen Gemeindehaus und Friedhofskapelle errichtet. Die bisherige Pfarrwohnung im Gemeindehaus wird zur Küsterwohnung. Dadurch können im vorhandenen Baubestand ein kleiner Versammlungsraum und eine Küche für Gemeindezwecke eingerichtet werden. Ansprechpartner Stephan PetersKüster Tel.: 02304 – 978280

Ursula-Werth-Begegnungsstätte

Seit 1999 unterhält die Kirchengemeinde einen Versammlungsraum in Wandhofen, die sogenannte Ursula-Werth-Begegnungsstätte. Sie ist eine entsprechend eingerichtete kleine Wohnung in einem Mietshaus und verfügt über einen Raum für bis zu 50 Personen und einer kleinen Küche. Ansprechpartner Manfred KlawitterPresbyter Tel.: 02304 – 12482