Schwerte/Schleiden-Gemünd. Erstmals ist die Evangelische Kirchengemeinde Schwerte mit ihren jungen Konfirmandinnen und Konfirmanden in die Eifel gefahren. Dort haben die Jugendlichen mit haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern eine spannende Woche verbracht und erlebt. Durch die einwöchige Freizeit entfällt ein ganzes Jahr Konfirmandenunterricht. Dafür wurde an vier  Vormittagen in den späteren Konfirmationsgruppen inhaltlich vorgearbeitet.

In den vergangenen Jahr führte das Konficamp immer in das niederländische Nes auf der Insel Ameland. Ab sofort reisen die Jugendlichen in die Eifel. In dem dortigen Gästehaus „Auszeit Eifel“ haben sie eine ereignisreiche Woche erlebt. Unter der Regie von etwa 30 Teamerinnen und Teamern wurden interessante Programmpunkte angeboten.

Die Highlights waren der Casionabend, das Geländespiel und die Church Night. Außerdem wurden zahlreiche spannende Workshops angeboten. Darunter beispielsweise ein Fotoworkshop, eine Sport-AG, eine Tanz-AG und eine Gottesdienst-AG. Im Mai 2020 werden die Konfirmandinnen und Konfirmanden in Schwerte konfirmiert.

Das Bild zeigt die Gruppe, bestehend aus Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie den Konfirmandinnen und Konfirmanden. Foto: Lukas Pohland
Teile diesen Beitrag