Liebe Besucherinnen und Besucher unserer Kirche, herzlich willkommen in der St. Viktor Kirche in Schwerte.

Dieser Rundgang lädt Sie dazu ein, in der Kirche zu verweilen und sich mit ihr vertraut zu machen. Er soll die wichtigsten Orte und Exponate unserer mittelalterlichen Kirche vorstellen, indem Sie auf die verschiedenen Infosymbole klicken. Auch können Sie der wunderbaren Kernorgel lauschen, die seit 2014 einen Platz in der St. Viktor Kirche gefunden hat.

Erstmals gibt es eine urkundliche Erwähnung aus dem Jahre 1032 als Schenkung des Grundstücks an das Xantener Stift. Das ursprüngliche Kirchengebäude aus dem 11. Jahrhundert wurde im 13. Jahrhundert um die Vierung vor dem heutigen Chorraum sowie um das Querhaus und die Apsis erweitert. Im 15. Jahrhundert kamen die Seitenschiffe auf der Nord- und Südseite und der Turm hinzu. 1508 ent-stand der spätgotische Chor, der 1523 den goldenen Antwerpener Altar aufnahm.

Sie gehen durch ein Kirchengebäude, das auf eine fast 1000-jährige Geschichte zurückblickt. Im Laufe der Zeit hat sich durch die sich wandelnden Lebens- bedingungen auch das Kirchengebäude verändert und erzählt somit viel über die Frömmigkeit in unter- schiedlichen Zeiten.

Nehmen Sie sich etwas Zeit, um die Schätze dieser Kirche kennenzulernen.