Vortrag – Die Alabasterfiguren in der Altar-Predella

Nur eine “derbe Heiligenserie”? Neue Erkenntnisse zu den Alabasteraposteln 

Die Predella, also der untere Teil des Antwerpener Flügelalatars, birgt eine Reihe von Alabasterfiguren, die eine bewegte Geschichte hinter sich haben. Kunsthistoriker Dr. Niklas Gliesmann, Dozent an der Uni Dortmund und regelmäßiger Gesprächspartner in St. Viktor in Sachen Kunstschätze, wird in die Thematik einführen. 

Denn vor einiger Zeit konnten diese Alabasterfiguren in ein internationales Forschungsprojekt einbezogen werden. Es hatte zum Ziel, im Zusammenwirken naturwissenschaftlicher Forschung, historischer Quellenkunde und kunsthistorischer Fachgeschichte, mehr zur Materialität einer ganzen Reihe von Alabasterfiguren in Europa und darüber hinaus herauszufinden. Die durchaus spektakulären Ergebnisse liegen inzwischen vor. Der Vortrag wird diese Erkenntnisse für die Schwerter Figuren und verwandte Kunstobjekte einordnen. 

© Foto: Lukas Höhler​/​TU Dortmund

Dr. phil. Niklas Gliesmann, studierte Kunstgeschichte und Philosophie und kam 2012  als wissenschaftlicher Mitarbeiter an das Seminar für Kunst und Kunstwissenschaft der TU Dortmund. Er hat mehrere Workshops und Tagungen in St. Viktor begleitet. Der Vortrag findet am Mittwoch, 19. April, um 19 Uhr im Gemeindezentrum St. Viktor statt. Der Eintritt ist frei.