Das deutsch-niederländische „Sounds like a Trio“  spielt „Brubeck, Mulligan and beyond“

Die drei Musiker Arjen van El, Tenor- und Baritonsaxophon, Michael Kotzian, Klavier und Konstantin Wienstroer, Kontrabass spielen in diesem swingenden Jazzkonzert Musik des weltberühmten, stilbildenden, amerikanischen Pianisten Dave Brubeck und des Baritonsaxophonisten Gerry Mulligan. Mulligan kam nach dem Weggang des Altsaxophonisten Paul Desmond neu in das Quartett von Dave Brubeck. Über 4 Jahre lang tourte das Dave Brubeck/Gerry Mulligan Quartett in der ganzen Welt. „Sounds like a Trio“ spielt die Musik des Quartetts in neuen, frischen Arrangements. Neben Kompositionen von Brubeck und Mulligan spielt das internationale „Sounds like Trio“ Musik von Leonard Bernstein und Duke Ellington, Teil des Originalrepertoires des Quartetts. Komplettiert wird das Konzert mit von südamerikanischer Musik beeinflussten Kompositionen des Pianisten Michael Kotzian. Zwischen den Musikstücken stellen Michael Kotzian und Arjen van El Dave Brubeck und Gerry Mulligan als Menschen und Musiker vor und führen kurzweilig und kenntnisreich durch das Programm.

Die Abendkasse ist ab 18:30 Uhr geöffnet. Der Eintritt beträgt 10,00 €. Die Bar wird geöffnet sein, gereicht werden Getränke und Snacks.