Good Grief. Bei Adam und Eva hängt der Segen schief.

In St. Viktor findet am Sonntag (15. September) um 11 Uhr in St. Viktor ein besonderer Gottesdienst statt. Mit jiddischer Musik und einer großen Portion jüdischen Humors gestaltet Stadtkirchenpfarrer Tom Damm mit seiner Band Naschuwa einen Klezmergottesdienst. Denn es lässt sich eine Menge für den eigenen Alltag lernen von der jüdischen Kultur und Spiritualität. Mit Esprit vorgetragene Musikstücke, Lieder und Anekdoten würzen den Gottesdienst zu einem leicht verdaulichen großen Ganzen mit genügend Tiefgang. Es wird übrigens viel um Adam und Eva gehen… Im Anschluss sind alle Besucher*innen ins Kirchencafé eingeladen.

Teile diesen Beitrag