In der Veranstaltungsreihe „Glauben wir alle an denselben Gott?“ der Evangelischen Kirchengemeinde Schwerte kommen Vertreter der drei abrahamitischen Religionsgemeinschaften zu Wort. Am 29. Januar 2020 wird um 19.30 Uhr im Gemeindezentrum das Thema aus jüdischer Sicht behandelt. Zu Gast ist Rabbiner Avichai Apel von der orthodoxen jüdischen Gemeinde aus Frankfurt.

Der siebenfache Vater wurde 1975 in Jerusalem geboren, wo er auch sein Studium absolvierte. Nach seinem Dienst in der israelischen Armee erhielt er seine Smicha, die formelle Einsetzung als Rabbiner und ging als Gesandter der Jewish Agency für drei Jahre nach Russland. Von 2004 bis 2016 diente er als Gemeinderabbiner der jüdischen Kultusgemeinde in Dortmund.

Er ist heute Vorstandsmitglied der Orthodoxen Rabbinerkonferenz Deutschland und Mitglied im ständigen Kommitee des Grand Council of European Rabbis.

Der Eintritt ist frei

Teile diesen Beitrag