durchKREUZt – ökumenischer Kreuzweg durch Schwerte

durchKREUZt

Am Freitag, 15. März 2024 findet von 17-18.30 Uhr ein ökumenischer Kreuzweg quer durch Schwerte statt.

Treffpunkt ist vor der Kirche St. Viktor (am Markplatz). Vorbereitet wurde er von dem ökumenischen Konveniat, wo sich SeelsorgerInnen aus der katholischen Pfarrei St. Marien Schwerte  und den evangelischen Gemeinden regelmäßig treffen. Neben den evangelischen Gemeinden (Stadtkirche, Westhofen und Ergste) ist auch die freie evangelische Gemeinde (FeG) und die Marantha Church dabei. An drei Stationen in der Schwerter Innenstadt wollen wir gemeinsam beten, singen und uns an Jesus Kreuzweg erinnern. Wir gehen an der ehemaligen Synagoge, der „Schwerter Tafel“ und dem Garten am Nordwall vorbei und  es endet in der Kapelle des Marienkrankenhaus (Standort Goethestr.).

Herzliche Einladung!