Posaunenklänge auf den Friedhöfen

Anlässlich des Toten- bzw. Ewigkeitssonntags hat die Evangelische Kirchengemeinde Schwerte zu Andachten auf drei Friedhöfen eingeladen, und zwar in Geisecke, in Villisgt und an der Hörder Straße. Den musikalischen Rahmen gestalteten der Evangelische Posaunenchor Geisecke-Lichtendorf bzw. der CVJM Posaunenchor. Festliche Klänge umrahmten die Andachten zum Tod, Trauer und Hoffnung.

Pfarrer Tom Damm gestaltete die Andacht in Geisecke, Pfarrer Hartmut Görler die Andachten in Villigist und in der Stadtmitte. Die traditionellen Feierstunden waren an allen drei Orten gut besucht.