Der neue Konfi-Kurs wirft seine Schatten voraus. Am Ostermontag 2020 bricht der nächste Jahrgang evangelischer Jugendliche auf, um in der Eifel den Auftakt ihrer Konfirmandenzeit zu erleben. Den Schlusspunkt und Höhepunkt ihrer Konfirmandenzeit bilden dann die Konfirmationenan den Wochenenden 17./18. April 2021 und 24./25. April 2021.

Angesprochen werden die Jugendlichen, die zwischen dem und dem geboren wurden und sich getauft oder ungetauft mit der evangelischen Kirchengemeinde Schwerte verbunden fühlen. Falls Eltern abweichend davon wünschen, dass ihre Kinder ihre Konfi-Zeit beginnen sollen, kann das persönlich abgesprochen werden. Um detaillierte Informationen zu geben und die Anmeldungen entgegenzunehmen, laden Jugendreferent Hendrik Pausmer und Pfarrer Hartmut Görler zu einem Info-Abend am Dienstag, 24. September 2019 um 19.00 Uhrin der St. Viktor Kirche ein. Bis dahin wird um verbindliche Anmeldung gebeten. Die Anmeldeunterlagen können ab sofort im Gemeindebüro abgeholt oder auf der Webseite der Kirchengemeinde downgeloaded werden. Nach der einwöchigen Eifel-Freizeit in den Osterferien 2020 bilden sich je nach Wunsch der Konfirmand*innen unterschiedliche Konfi-Gruppen an unterschiedllichen Orten. In der Regel finden die Konfi-Nachmittage wöchentlich oder vierzehntäglich an Dienstagnachmittagen statt. In der Regel bleiben dann die Jugendlichen in der jeweiligen Gruppe bis zu ihrer Konfirmation zusammen. Als Gruppe werden die jungen Leute auch einen gemeinsamen Konfirmationsgottesdienst erleben, in der Regel an dem Ort, wo sie auch ihre Konfi-Nachmittage erlebt haben. Nach der Konfirmandenzeit wird es mit dem Konfi-Ball eine fröhliche Party zum Abschluss geben.

Die diesjährigen Konfirmanden beim Kinofball. Foto: Görler
Teile diesen Beitrag