Die MAV stellt sich vor

Gewählt wurden

  • Vorsitzende: Andrea Schmeißer (Grete-Meißner-Zentrum, 3. v.l.)
  • Stell. Vorsitzende: Elvi Baron (Die Beratungsstelle, 5. v.l.)
  • Schriftführerin: Natascha Möller (Geschäftsstelle Diakonie, 4. v.l.)
  • Mitarbeitervertreterin: Iris Ast (Friedhofsbetrieb, 1. v. l.)
  • Mitarbeitervertreter: Jens Heinke (Friedhofsbetrieb 2. v. l.)

Arbeitsgrundlage für die MAV ist das Kirchengesetz über Mitarbeitervertretung in der Evangelischen Kirche in Deutschland. Welche Aufgaben hat eine MAV? Sie achtet auf Rechte und Pflichten, die sich aus dem Kirchengesetz ableiten. Sie setzt sich für Belange der Kollegen ein, leitet Kritik weiter und versteht sich als Bindeglied zur Geschäftsführung. Auch bei Fragen beispielsweise der Eingruppierung, des Arbeitsvertrages, von Arbeitszeitregelungen, Fortbildungen oder Mutterschutzregelungen steht die MAV zur Verfügung. In der Regel findet jährlich eine Mitarbeiterversammlung statt. Die MAV berichtet hier über ihre Arbeit und thematisiert weitere wichtige Themen für die Kollegen in der Kirchengemeinde.

Der neu gewählten MAV ist es wichtig, dass das Gremium geschlossen und gleichberechtigt auftritt. Die Mitarbeitervertreter stammen aus sehr unterschiedlichen Arbeitsbereichen und repräsentieren auf diese Weise recht gut die Einrichtungen der Kirchengemeinde und der Diakonie Schwerte.

Die MAV trifft sich im Grete-Meißner-Zentrum. Es ist wichtig, bei Fragen oder Konflikten möglichst frühzeitig die MAV bzw. die Vorsitzende zu informieren. Nur so ist eine bestmögliche Beratung möglich.

Erreichbarkeit der Mitarbeiter-Vertretung
mav@diakonie-schwerte.de
Andrea Schmeißer
Durchwahl: 93 93-81
E-Mail: schmeisser@diakonie-schwerte.de

Elvira Baron
Durchwahl: 93 93-70
E-Mail: wegener@diakonie-schwerte.de

Natascha Möller
Durchwahl: 93 93-13
E-Mail: moeller@diakonie-schwerte.de

Iris Ast
Durchwahl: 26 87

Jens Heinke
Durchwahl: 26 87

Vertrauensperson für Schwerbehinderte:

Brigitte Laage
(Die Beratungsstelle)
Durchwahl: 9393-75
laage@diakonie-schwerte.de