Jungen Menschen eine Chance geben – Internationaler Freiwilligendienst in Italien oder Argentinien

Ein internationaler Freiwilligendienst bietet jungen Menschen Einblicke in eine andere Kultur und in entwicklungspolitische Themen. In solch einem Jahr sammeln sie neue Erfahrungen, lernen Land und Leute kennen und können sich dabei sinnvoll engagieren.

Darum bieten das Amt für Jugendarbeit und das Amt für Mission, Ökumene und kirchliche Weltverantwortung der Evangelischen Kirche von Westfalen seit diesem Jahr die Möglichkeit, im Rahmen des Diakonischen Jahres International ein Jahr im Ausland zu verbringen. In diesem Jahr bringen sich die Freiwilligen in einem sozialen Projekt unserer kirchlichen Partner in Italien oder Argentinien ein.

Kennen Sie einen jungen Menschen zwischen 18 und 28 Jahren, für den solch ein Jahr ein Chance zur persönlichen Weiterentwicklung wäre?

Bewerbungen sind ab sofort bis zum 31. Oktober 2017 möglich. Bei Rückfragen können sich Interessierte gerne an Lisa Praß wenden (02304 755 278), Referentin für das Diakonische Jahr International beim Amt für Jugendarbeit/Haus Villigst.