Am vergangenen Sonntag fand in der evangelischen Kirche Ergste die sechste Ruhr.Church statt, der Jugendgottesdienst der drei evangelischen Kirchengemeinden in Schwerte, Ergste und Westhofen. Diesmal hat das Team von jungen Leuten einen Gottesdienst entworfen passend zu einem Monopoly-Spiel. Die einzelnen Schritte im Gottesdienst musste erwürfelt werden und entsprachen einzelnen Spielfeldern.

Pfarrer Hartmut Görler begrüßte die Anwesenden und sprach den Schlusssegen. Alles andere, auch die Predigt, übernahmen junge Ehrenamtlichen aus den verschiedenen Gemeinden. Am Ausgang erhielt die Gottesdienstbesucherinnen und -besucher einen Monopoly-Gutschein für eine Eiskugel, der direkt nebenan im Johannes-Raum eingelöst werden konnte.

Die nächste Ruhr.Church findet am 22. September 2019 um 17.00 Uhr in der St. Viktor Kirche statt.

Teile diesen Beitrag