Das Festival wird zweitägig. Keltischer Musikabend und die ersten schottischen und englischen Kunsthandwerkstände am Freitag ab 18 Uhr. Am Samstag um 10 Uhr geht’s dann mit einem britischen Café, schottischen und englischen Spezialitäten, unserem keltischen Basar, bestehend aus vielen schönen Verkaufs-Ständen weiter. Abschließend laden wir zu einem Ceilidh-Abend (Musik und Volkstanz) ein. Am gesamten Samstag ist der Eintritt frei. 

  • Am Freitag, 28. Februar, geben sich einige Musiker*innen aus Schottland und Norddeutschland wieder die Ehre in St. Viktor. Der Keltische Musikabend beginnt um 19 Uhr. Abendkasse, Whisky-Stand und Kunsthandwerk-Angebote ab 18 Uhr geöffnet. 
  • Am Samstag hat das britische Spezialitäten-Café von 10-18 Uhr geöffnet. 
  • Samstag 10-18 Uhr stellen im Foyer und im Saal Anbieter und Künstler ihren keltischen Schmuck, britische Antiquitäten, wundervolle Accessoires aus schottischem Tweed, Bilder und Fotokarten aus Schottland etc. aus. 
  • Samstag 18:15 – 20 Uhr: Mit schottischer Musik, der Tanzgruppe „Celtic Feet“ (Duisburg) und der Möglichkeit, selbst schottische Volkstänze zu lernen und mitzutanzen – also einem sogenannten Ceilidh – enden dann die zweiten Celtic Days Schwerte. 
Teile diesen Beitrag