Nach einem erfolgreichen Auftakt im Frühjahr 2017 startet ab dem 9. April im Evangelischen Gemeindezentrum St. Viktor ein neuer Glaubenskurs. Mit neuen Fragen und Themen knüpft er an die vergangenen Abende an. Die Abende wollen ein Gesprächsraum sein für Gottessucherinnen und Gottessucher. Für Menschen, die den christlichen Glauben kennen lernen wollen oder nach neuen Antworten auf alte Fragen suchen. Die Veranstaltungsreihe soll eine Einladung und Ermutigung sein, die eigenen Fragen nach Lebenssinn, nach Lebensglück und praktischer Alltagsgestaltung mit der biblischen Tradition zu verbinden. Darin ist sie sensibel für die unterschiedlichen Erfahrungen von Frauen und Männern, die sich damals und heute von der Kraft der biblischen Botschaft berühren lassen. Der sozialgeschichtliche Blick zeigt die politische Brisanz der Jesusnachfolge und verbindet Alltagspraxis und Glauben.

Die Abende werden geleitet von Tom Damm, Pfarrer in der Stadtkirchenarbeit in der Ev. Kirchengemeinde Schwerte und Ruth Hansen, Pfarrerin für Frauenarbeit im Ev. Kirchenkreis Iserlohn.