Posts from 2020

Das Wort zur Wochenmitte

Liebe Leserin, lieber Leser, Werden wir dieses Jahr Weihnachten feiern können?Diese Frage habe ich in den letzten Tagen oft gehört und gelesen. Und mich dann an ein Bild aus vergangenen Tagen erinnert, im Jahr 2017 kurz vor dem Weihnachtsfest in Flensburg aufgenommen: Ein Weihnachtsbaum auf einem Floß im Hafenbecken. Man sieht ihn gut von jedem Ufer…

Kreativer Familiengottesdienst zum Thema „Tod“

Am Ewigkeitssonntag gedenken traditionell die evangelischen Kirchengemeinden derer, die in den letzten 12 Monaten verstorben sind. Der Familiengottesdienst der Evangelischen Kirchengemeinde Schwerte hat diesen Gedenktag zum Anlass genommen, kreativ über den Tod nachzudenken. Ausgehend von der biblischen Vorstellung, dass die Verstorbenen im Haus Gottes ihren Platz finden, haben die Famlien im Rahmen des Gottesdienstes einen…

Das Wort zur Wochenmitte

Neulich auf einer Radtour. Auf dem Seseke Weg zwischen Lünen und Kamen stehen wir plötzlich vor einer etwa sieben Meter breiten und drei Meter hohen Mauer, einer Skulptur des Berliner Künstlers Christian Hasucha. Wie die modernen Mauern in manchen Vorgärten liegen Bruchsteine in einem Maschengitter. Das Besondere aber ist, dass sich in den Steinen die…

Teilschließung der Gemeindezentren im Lockdown – Gottesdienste finden statt

Aufgrund der aktuellen Lage und des beschlossenen „Soft“-Lockdowns im November sind auch in unserer Gemeinde die Auswirkungen spürbar. Das Wichtigste in dieser Zeit: Die Evangelische Kirche Schwerte lädt auch in der Zeit des November-Lockdowns zu den Gottesdiensten in die Kirchen und Kirchräume ein. Allerdings werden bis auf Weiteres unsere Gemeindezentren schließen müssen, Gruppen und Kreise können…

Seelsorge in Corona-Zeiten

Telefonieren und Gespräche beim Spaziergang Kontakte müssen zur Eindämmung von Corona minimiert werden. Fast jeder tut sich damit schwer. Manch einer spürt bei sich eine starke seelische Belastung oder leidet unter Einsamkeit. Die dunkle Jahreszeit und das gegenwärtige Pausieren von Veranstaltungen und Gruppentreffen kommen noch erschwerend hinzu. Auch wenn Besuche derzeit nur in begründeten Fällen…

Im neuen Jahr: Geburtstagsandachten für alle in der St. Viktor-Kirche

Bislang haben wir als Gemeinde die runden und halbrunden Geburtstage ab 70 begangen – vor Corona mit Andacht, Kaffee und Kuchen, ein bisschen ins Gespräch Kommen und einem kleinen Programm, in Corona-Zeiten mit Andacht und auf Abstand.  Wir stellen uns auch im Jahr 2021 darauf ein, dass wir Abstand halten müssen. Darum werden auch die…

Traumreisen und Meditation

Dieser Entspannungskurs im Gemeindezentrum St. Viktor, Martin-Luther-Saal, beinhaltet unterschiedliche geführte Meditationen und Phantasie-/ Traumreisen, die stets von Musik, Klängen und Geräuschen begleitet werden. Phantasiereisen bieten Raum für eigene individuelle Vorstellungen und innere Bilder. Durch geführte Meditationen wird trainiert, achtsam mit sich selbst umzugehen und den Fokus auf die Gegenwart zu setzen. Die Entspannungsverfahren ermöglichen, Stress abzubauen und…

Aus dem Presbyterium – Rückblick auf schwierige Zeiten

Am 11. Oktober wurde das „neue“ Presbyterium offiziell gottesdienstlich in seinen Dienst eingeführt (und das „alte“ verabschiedet). Geplant war dies ursprünglich im März (kurz nach Beginn des 1. „Lockdown“). Es blieb schließlich über Monate bei einer kurzen, schlichten Einführung während der letzten Sitzung, die noch gemeinsam vor dem Lockdown möglich war.  Im April und Mai…